Aprikosen-Rosettenkuchen (Diabetiker)

Aprikosen-Rosettenkuchen (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Gläser (à 370 ml; für Diabetiker geeignet) Aprikosen 
  • 300 g (15 g)  + 1 EL Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 60 + 6 g Diabetikersüße 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Magerquark 
  • 6 EL  Milch 
  • 6 EL  Öl 
  • 150 Aprikosen-Fruchtaufstrich 
  • 30 Mandelblättchen 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen. 300 g Mehl, Backpulver, 60 g Diabetikersüße, Salz, Quark, Milch und Öl zu einem glatten Teig verkneten. Aprikosen in kleine Stücke schneiden und mit 100 g Fruchtaufstrich vermengen
2.
Teig auf einer mit 1 Esslöffel Mehl bestäubten Arbeitsfläche rechteckig (45 x 36 cm) ausrollen. Aprikosen darauf verteilen, von der Längsseite her aufrollen und in 10 gleich große Stücke schneiden. Springform (26 cm Ø) fetten. Teigstücke mit der Schnittfläche nach oben in die Form legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und aus der Form lösen. Kuchen mit 50 g Fruchtaufstrich bestreichen. Rand mit Mandelblättchen und 6 g Diabetikersüße bestreuen
3.
1 Stunde Wartezeit. / 2 BE
4.
Kein Diabetiker? Quark-Öl-Teig mit 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker zubereiten. 1 Dose "normale" Aprikosen (850 ml) verwenden. Kuchen mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und mit Puderzucker bestäuben
5.
Einfrieren? Lässt sich prima einfrieren

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved