close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Arancini di riso con insalata di pomodoro (Frittierte Reisbällchen auf Tomatensalat)

Aus kochen & genießen 6/2019
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Döschen (0,1 g)  gemahlener Safran  
  •     Salz  
  • 500 g   Risottoreis  
  • 180 g   Taleggio-Käse (Stück) 
  • 3 EL   Butter  
  • 3   kleine Zwiebeln  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 125 g   gemischtes Hack  
  • 2 TL   Tomatenmark  
  •     Pfeffer  
  • 5 EL   Rotwein  
  • 150 g   passierte Tomaten  
  • 50 g   TK-Erbsen  
  • 500 g   Tomaten  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 5 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 1/2 TL   Zucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 60 g   Mehl  
  • 100 g   Semmelbrösel  
  • 1,5 Liter   Öl zum Frittieren 
  •     Küchenpapier  

Zubereitung

90 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Reis 1,2 l Wasser mit Safran und etwas Salz aufkochen. Reis zufügen, erneut aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten quellen lassen. Zwischendurch umrühren. 100 g Käse in Würfel schneiden. Butter und Käse in den Reis rühren und schmelzen. Reis ca. 1 Stunde auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebelwürfel und Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rotwein und passierte Tomaten angießen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Gefrorene Erbsen zufügen. Auskühlen lassen.
3.
Für den Salat Tomaten waschen und grob würfeln. Basilikum waschen, Blättchen abzupfen. 2 Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Essig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Zum Schluss 4 EL Olivenöl unterschlagen. Tomaten, Zwiebeln und Basilikum mit dem Dressing mischen. 80 g Käse fein würfeln. Hände mit Wasser anfeuchten. Ca. 2 EL Reis in der Handfläche flach drücken und zu einem kleinen Nest formen. Etwas Hackmasse und einige Käsewürfel in die Mulde geben, Reis über der Füllung zusammendrücken und zu einem Kegel formen. Auf die gleiche Weise 11 weitere Reisbällchen formen.
4.
Öl in einem Topf erhitzen (ca. 170 °C). Eier, etwas Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und Semmelbrösel jeweils in einen tiefen Teller geben. Arancini nacheinander in Mehl, Ei und Semmelbröseln wenden. Portionsweise im heißen Öl 3–4 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Arancini mit Tomatensalat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 620 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved