Kirschtomatensalat und Burrata in Schnittlauchpesto

Aus kochen & genießen 07/2023
Kirschtomatensalat und Burrata in Schnittlauchpesto Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Ein neuer Twist für Caprese-Fans: Im raffinierten Nuss-Schnittlauch-Pesto laufen cremiger Käse und fruchtig-süße Tomaten zur Hochform auf.

VegetarischLowcarb
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

50 g gehackte Haselnüsse

750 g bunte Kirschtomaten (z. B. rote und gelbe)

2 Zwiebeln (z. B. rote)

2 EL Kapern (Glas)

5 EL Balsamico-Essig

Salz, Pfeffer

1 Bund Schnittlauch

1 Knoblauchzehe

50 g Parmesan (Stück)

Saft von ½ Zitrone

100 ml Olivenöl

4 Kugeln (à 100 g) Burrata (ital. Frischkäse)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Für den Salat ­Tomaten waschen und halbieren. ­Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden. Tomaten, Zwiebeln, Kapern und Essig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomatensalat ca. 10 ­Minuten ziehen lassen.

2

Für das Pesto Schnittlauch ­waschen und in Röllchen schneiden. Knoblauch schälen, grob hacken. Parmesan reiben. Alles in ein hohes Gefäß geben. Zitronensaft und Öl zugeben und mit dem Stabmixer kurz pürieren. Schnittlauchpesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nüsse, bis auf einige zum Bestreuen, unterrühren.

3

Tomatensalat auf Tellern anrichten. Burrata auf dem Salat verteilen und grob zerzupfen. Alles mit Schnittlauchpesto beträufeln und mit übrigen ­Nüssen bestreuen. Dazu passt Ciabatta.

Nährwerte

Pro Portion

  • 748 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 68 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate