Arme-Ritter-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5
Arme-Ritter-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 2 1/2 TL  Backpulver 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote 
  • 6 EL  Öl 
  • 225 ml  Milch 
  • 12   Himbeeren 
  • 3–4 EL  Zimt-Zucker 
  • 35 Nüsse (z. B. Pekannüsse) 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Zitronenblätter und Himbeeren 
  • 12   Papier-Backförmchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Papier-Backförmchen auslegen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel gut mischen. Eier leicht verquirlen. Zucker, Salz, Vanillemark, Öl und Milch zufügen und gut verrühren. Mehlmischung zufügen und kurz unterrühren
2.
Teig in die Mulden verteilen, je 1 Himbeere in die Mitte auf den Teig geben, leicht hineindrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter setzen. Ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Muffins aus dem Mulden heben und auskühlen lassen
3.
Muffins nacheinander mit der Oberseite kurz in Wasser tauchen und sofort in Zimt-Zucker wälzen. Muffins nochmals mit je etwas vom übrigen Zimt-Zucker bestreuen
4.
Nüsse grob hacken. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Sahne in kleinen Tuffs auf die Muffins spritzen, mit Nüssen bestreuen. Nach Belieben mit Zitronenblättern und Himbeeren anrichten
5.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved