Asia-Snacks mit Sojasoße

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Hähnchenfilet  
  • 1   Limette  
  • 1 TL   Curry  
  • 8 EL   pikante Sojasoße  
  • 100 g   Klebreis  
  •     Salz  
  • 1 EL   geriebener Meerrettich (aus dem Glas) 
  • 1   Möhre  
  • 200 g   Porree (Lauch) 
  • 1   Mango  
  • 1/2 Bund   Schnitt-Knoblauch  
  • 1 EL   Sojaöl  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und würfeln. Limette waschen und die Schale abreiben. Saft auspressen. Curry, 2 Sojasoße, Limettensaft und -schale verrühren. Hähnchen darin ca. 30 Minuten marinieren. Reis in 150 ml Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
2.
Topf von der kochstelle nehmen. Reis ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Mit Salz und Meerrettich abschmecken. Möhre schälen, waschen, mehrmals der Länge nach einkerben und in Blüten schneiden. Porree putzen, waschen und die Blätter ablösen.
3.
Möhre, Porree und Schnitt-Knoblauch in wenig Wasser 1-2 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Aus dem Reis mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. Möhrenblüten hineindrücken und mit Porreeblättern umwickeln.
4.
Mango schälen und in Scheiben vom Stein schneiden. Daraus Blüten ausstechen. Fleisch im heißen Öl 5-6 Minuten braten und auf die Mangoblüten legen. Mit Schnitt-Knoblauch umwickeln. Rest Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit restlicher Sojasoße verrühren.
5.
Snacks zur Soße reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved