Asiatisches Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Asiatisches Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 EL  Öl 
  • 800 Schweinegulasch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3   Zwiebeln 
  • 2   rote Paprikaschoten (à ca. 200 g) 
  • 700 ml  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 3 EL  Mango-Chutney 
  • 1 TL  Sambal Oelek 
  • 200 asiatische Eiernudeln 
  • 5 EL  Sojasoße 
  • 150 Sojasprossen 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
2.
Zwiebeln zum Fleisch geben, kurz mitbraten. Hühnersuppe zugießen. Fleisch ca. 40 Minuten bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf schmoren. Dann Chutney und Sambal Oelek einrühren. Paprika zugeben und nochmals 10 Minuten kochen.
3.
Nudeln in reichlich sprudelndem Salzwasser ca. 7 Minuten kochen, auf einem Sieb abtropfen lassen und warm stellen. Gulasch mit Sojasoße abschmecken. Sojasprossen abspülen, abtropfen lassen und mit den Erbsen zum Gulasch geben.
4.
Gulasch weitere 5 Minuten garen, mit Soßenbinder leicht binden und mit den Nudeln in Portionsschüsseln anrichten. Mit Schnittlauch garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 57 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved