Asiatisches Rumpsteak

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 400 g   Shiitakepilze  
  • ca. 10 g   Ingwer  
  • 1/2   Topf Koriander  
  • 2   Rumpsteaks (à ca. 300 g) 
  •     Salz  
  • 3 EL   Sonnenblumenöl  
  • 150 ml   Geflügelbrühe  
  • 100 ml   Sojasoße  
  • 4 EL   Mirin  
  • 2 EL   Misopaste  
  • 400 g   Soba-Nudeln  
  • 1 EL   Sesamsaat  
  •     Alufolie  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Pilze säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Ingwer dünn schälen und fein reiben. Koriander waschen, trocken schütteln
2.
Fleisch trocken tupfen und mit Salz würzen. Eine große Pfanne erhitzen. 2 EL Öl dazugeben und Fleisch darin ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Herausnehmen und zum Warmhalten in Folie wickeln
3.
1 EL Öl ins Bratfett geben und Pilze darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Brühe, Sojasoße und Mirin ablöschen. Aufkochen und ca. auf 2/3 einköcheln. Misopaste unterrühren
4.
Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Nudeln, Fleisch, Radieschen, Lauchzwiebeln und Sesam in die Pfanne geben und in der Soße wenden. Anrichten und mit Koriander bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 101 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved