Auberginen-Kartoffel-Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Auberginen-Kartoffel-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   gelbe, grüne und rote Paprikaschhote (à ca. 200 g) 
  • 2   mittelgroße Auberginen (à ca. 300 g) 
  • 750 Kartoffeln 
  • 1 (ca. 250 g)  Gemüsezwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Öl 
  • 2 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 Stiel(e)  Rosmarin und Thymian 
  • 2   Lorbeerblätter 
  •     Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     gemahlener Kümmel 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  saure Sahne 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika und Auberginen waschen, putzen und in mittelgroße Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun anbraten. Vorbereitetes Gemüse, bis auf 1 kleine Kartoffel zum Binden, zufügen und kurz anbraten. Knoblauch und Paprikapulver zufügen, unter Rühren anrösten und mit der Brühe ablöschen.
3.
Rosmarin und Thymian waschen und trocken tupfen. Lorbeer, Rosmarin und Thymian, bis auf 1 Stiel zum Garnieren, zufügen und 15-20 Minuten köcheln. Restliche Kartoffel fein reiben und ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Gulasch rühren.
4.
Mit Salz, Zitronenschale, Kümmel und Pfeffer würzen. Auberginengulasch in einer Schale anrichten und mit einem Klecks saurer Sahne servieren. Restlichen Thymian abzupfen und das Gulasch damit bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved