Avocado Quesadillas

5
(5) 5 Sterne von 5
Avocado Quesadillas Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Dose (425 ml)  Kichererbsen 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 150 weiße Tahin Paste (Sesampaste) 
  • 1/2 TL  Kreuzkümmel 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 10 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3   Avocado 
  • 4 Stiele  Koriander 
  • 300 Fetakäse 
  • 6   Flour Tortillas Weizenmehlfladen für mexikanische Gerichte 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Kichererbsen, Knoblauch, Chili, Tahin, Kreuzkümmel und Zitronensaft in einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab pürieren, 5 EL Olivenöl darunterschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Avocados halbieren, Kerne herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Käse klein bröseln.
3.
Fladen mit je ca. 1 EL Humus bestreichen. Einige Blätter Koriander darauflegen. Hälfte des Fladens mit 1/2 Avocado belegen. Ca. 50 g Feta über die Avocado streuen. Tortilla zusammenklappen.
4.
Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Quesadillas nacheinander darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen, halbieren. Je 3 Hälften auf 4 Tellern anrichten. Mit ein wenig grobem Pfeffer bestreuen. Restlichen Humus dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 71g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved