Bacon-Tapas zu Meersalzkartoffeln

Aus LECKER 6/2013
4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   kleine neue Kartoffeln  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     1 1⁄2 TL Meersalz 
  • 2   Knoblauchzehen  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 300 g   Vollmilchjoghurt  
  • 2 EL   Salatmayonnaise  
  • 8   große mit Mandeln  
  •     gefüllte Oliven  
  • 16 Scheiben   Bacon (Frühstücksspeck) 
  • 16 (ca. 100 g)  getrocknete Softtomaten  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salatblätter und Oliven zum Anrichten 
  • 16   Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln gründlich waschen und trocken tupfen. Mit Olivenöl und 1 TL grobem Salz mischen. Auf ein Backblech geben. Im heißen Ofen 45–55 Minuten backen, bis sie gar sind.
2.
Für den Dip Knob­lauch schälen, grob hacken, mit wenig Salz bestreuen und mit einer Gabel zerdrücken. Joghurt, Mayonnaise und Knoblauch verrühren. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Oliven mit je 1 Speckscheibe umwickeln. Je 2 getrocknete Tomaten mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in grobe Röllchen schneiden.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckoliven und Specktomaten darin unter Wenden knusprig braten. Auf Spießchen stecken und auf Salatblättern mit Oliven anrichten. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, nochmals mit 1⁄2 TL grobem Salz würzen und mit Schnittlauch bestreuen.
5.
Kartoffeln und Aiolidip zu den Spießchen reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved