Baiserherzen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 2 TL   Zitronensaft  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 EL   Rote-Bete-Saft  
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Eiweiß und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. So lange schlagen, bis eine feste, weiße, glänzende Masse entsteht.
2.
Eischnee genau (je 75 g) halbieren. Unter einen Teil den Rote-Bete-Saft rühren. Weiße Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (12 mm Ø) geben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 40 kleine Tuffs spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: 75 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, auskühlen lassen.
3.
Inzwischen sofort Rosa Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8 mm Ø) geben. Ca. 40 Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Bei gleicher Temperatur ebenfalls ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 10 kcal
  • 0 g Eiweiß
  • 0 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved