close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Bananen-Quark-Stracciatella-Trifle

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Das Dessert aus Quark, Banane und Zwieback ist so schnell geschichtet, dass sogar noch Zeit ist, die Karamellsoße für das Topping selber zu machen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 TL   Butter  
  •     Salz  
  • 75 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 250 g   Bananen  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 250 g   Magerquark  
  • 1   gehäufter EL Puderzucker  
  • 100 g   Kokos-Zwieback  
  • 4 EL   Orangensaft  

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen. Butter und 1 Prise Salz hineinrühren und mit Sahne ablöschen
2.
Mit einem Sparschäler Locken von der Schokolade schälen. Bananen schälen, 50 g Banane mit einer Gabel zerdrücken, restliche Bananen in Scheiben schneiden und mit Saft von 1/2 Zitrone beträufeln. Quark mit Puderzucker, restlichem Zitronensaft und zerdrückter Banane verrühren und ca. 50 g Schokolocken unterheben
3.
Zwieback grob hacken, in 4 Gläser verteilen und mit jeweils 1 EL Orangensaft beträufeln. Bananenscheiben, bis auf 4 Scheiben zum Garnieren, darauf verteilen. Quarkcreme auf den Bananenscheiben verteilen, Karamellsoße daraufgießen, jeweils 1 Bananenscheibe hineinstecken und mit Schokolocken verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved