Bauernbrot-Buchteln mit Teewurst

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Brotbackmischung mit Hefe "Bauernkruste" (500 g)  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 EL   Öl  
  • 200-250 g   grobe Teewurst  
  •     Mehl  
  • 50-75 g   Gouda  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • je 4-5 Stiel(e)   Dill und Petersilie  
  • 500 g   Magerquark  
  • 200 g   Schmand  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Backmischung und 340 ml lauwarmes Wasser in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührgerätes auf höchster Stufe ca. 5 Minuten glatt verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen
2.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Im heißen Öl unter Rühren andünsten. Etwas abkühlen lassen und mit der Teewurst verkneten
3.
Teig durchkneten, zur Rolle formen. In ca. 15 Stücke schneiden. Mit bemehlten Händen zu Kugeln formen und dabei je etwa 1 TL Teewurst in die Mitte geben. Buchteln in eine flache Auflaufform oder ofenfeste Pfanne setzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen
4.
Buchteln mit etwas Wasser bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Käse reiben und nach ca. 10 Minuten darüber streuen
5.
Kräuter waschen und fein schneiden. Mit Quark und Schmand verrühren und abschmecken. Alles anrichten
6.
Getränk: kühles Weizenbier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved