close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Bavette mit Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Knoblauch

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   reife Fleischtomaten  
  • 400 g   Bavette-Nudeln  
  •     Salz  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 Scheiben   Parmaschinken (beim Metzger nach laktosefreier Sorte fragen) 
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 1 TL   Zucker  
  •     Pfeffer aus der Mühle  
  • 250 g   laktosefreier Mozzarella-Käse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Parmaschinken etwas kleiner zupfen.
2.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Basilikum waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
3.
Tomaten, Knoblauch, Schinken, Zitronensaft und -schale, Basilikum und Öl mischen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Nudeln abgießen (nicht abspülen), sofort zurück in den noch heißen Topf geben.
4.
Tomaten-Mischung unterheben und auf Tellern anrichten. Mit Mozzarella bestreuen und mit Basilikumblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved