Beachstulle mit Garnelen & Grünzeugs

Aus LECKER 7/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Genau die richtige Stärkung auf die Hand nach einem langen Strandspaziergang mit vielen Stopps zum Muscheln- und Steinesammeln.

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   gekochte Garnelen (Kühlregal) 
  • 2 Stiele   Estragon  
  • 4 EL   Mayonnaise  
  • 1 EL   Limettensaft  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 50 g   Erbsensprossen oder Rucola  
  • 1   langes schmales Baguette  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Die Garnelen abspülen und trocken tupfen. Den Estragon waschen und die Blätter fein hacken. Mit Mayonnaise und Limettensaft verrühren. Knob­lauch schälen, fein hacken und in die Mayo rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen unterheben.
2.
Erbsensprossen oder Rucola waschen, trocken schleudern und eventuell kleiner zupfen.
3.
Baguette in 4 Stücke teilen und jeweils auf der Oberseite tief ein-, aber nicht durchschneiden. Erst Sprossen bzw. Rucola, dann den Garnelen­salat in die Baguettestücke verteilen. Brote jeweils mit ­Küchengarn umwickeln. Nach Belieben in Pergamentpapier- oder Bienenwachstücher wickeln. Bis zum Transport kalt stellen und in einer Kühltasche mitnehmen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 490 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved