Beeren-Karamellkuchen

Aus lecker.de
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  • 75 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 Prise(n)   Salz  
  • 100 g   Butter  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 100 ml   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 250 g   Himbeeren  
  • 250 g   Blaubeeren  
  • 150 g   Karamell-Brotaufstrich  
  •     Backpapier  
  •     Mehl für die Hände 

Zubereitung

50 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Mehl, 75 g Zucker, Mandeln, Salz, 50 g Butter in Flöckchen und Eier in eine Rührschüssel füllen. Milch in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröseln und unter rühren darin auflösen. Auf die Mehlmischung gießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig 4–5 Minuten verkneten. Teig ist sehr flüssig.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Anschließend den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes rundes Pizzablech (32 cm Ø) geben. Mit gut bemehlten Händen zu einem gleichmäßigen Boden andrücken. Nochmals ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
3.
Inzwischen Himbeeren verlesen. Blaubeeren verlesen, waschen und sehr gut abtropfen lassen. Caramelcreme glatt rühren und in Schlieren auf den gegangenen Boden verteilen. Himbeeren und Blaubeeren auf den Boden geben, mit 50 g Zucker bestreuen. 50 g Butter in Flöckchen darauf verteilen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit dem Backpapier vorsichtig aus der Form heben, auf einem Brett anrichten. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved