Beeren-Streusel-Dessert

Aus LECKER-Sonderheft 3/2013
4
(9) 4 Sterne von 5

Zutaten

  • 100 g   weiche Butter  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 175 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Zucker  
  • 1 gestrichene(r) TL   Zimt  
  • ca. 300 g   rote Grütze (Kühlregal) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Für die Streusel Butter und braunen Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 4 Minuten schaumig rühren.
2.
Dann Mehl, 1⁄4 TL Salz und Backpulver ­mischen und zur Butter-Zucker-Creme geben. Mit den Händen grob zu Streuseln verkneten. Auf dem Blech verteilen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.
3.
Sahne mit Zucker und Zimt steif schlagen. Shortbreadstreusel, Zimtsahne und rote Grütze im Wechsel in die Gläser schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved