Beerengrütze

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Beerengrütze Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Heidelbeeren, rote Johannisbeeren und Himbeeren 
  • 55 Speisestärke 
  • 400 ml  Kirschnektar 
  • 80 Zucker 
  • 1   Zimtstange 
  • 1   dicke Zitronenscheibe 
  • 1/2 Milch 
  • 2   Eigelb 
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 1 Prise  Salz 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Beeren verlesen. 40 g Stärke und 6 Esslöffel Saft verrühren. Heidelbeeren und Johannisbeeren, 50 g Zucker, Zimtstange und Zitronenscheibe in einen Topf geben. Restlichen Saft einrühren, kurz aufkochen. Angerührte Speisestärke unter vorsichtigem Rühren zufügen, ca. 5 Minuten köcheln. Zitronenscheibe und Zimtstange herausnehmen, Himbeeren vorsichtig unterheben. Grütze portionsweise auf Teller füllen und abkühlen lassen. Inzwischen für die Soße 15 g Speisestärke und 3 Esslöffel Milchverrühren. Eigelb mit 3 Esslöffel Milch verquirlen. Übrige Milch, Vanillemark, 30 g Zucker und Salz kurz aufkochen. Angerührte Speisestärke unter ständigem Rühren zufügen und ca. 2 Minuten kochen. Mit verquirltem Eigelb legieren. Nicht mehr kochen! Ebenfalls abkühlen lassen. Grütze mit der Vanillesoße servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved