Birchermüsli-Muffins

Aus LECKER-Sonderheft 1/2012
3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Für 12 Muffins
  • 100 g   gemischte TK-Beeren  
  • 1   Apfel  
  • 2 EL   Ahornsirup  
  • 250 g   Joghurt  
  • 125 g   von Ihrem Lieblingsmüsli (ohne Schokolade) 
  • 75 g   Vollrohrzucker  
  • 100 ml   Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 80 ml   Vollmilch  
  • 200 g   Vollkornmehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 1⁄2 TL   Natron  
  • 1⁄4 TL   Salz  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 190 °C). Eine 12er-Muffinform ausbuttern und beiseite stellen.
2.
Die Beeren auftauen lassen, dann gut abtropfen lassen. Apfel schälen, vierteln, entkernen und raspeln. Beeren und Apfel in eine große Schüssel geben. Ahornsirup, Joghurt und Müsli zugeben und alles vorsichtig mischen.
3.
Rohrzucker mit dem Öl verrühren. Eier und Milch zugeben und mit einem Schneebesen alles gut und gründlich verrühren. Die trockenen Zutaten (Vollkornmehl, Backpulver, Natron, Salz) in einer zweiten Schüssel mischen, dann zu den flüssigen Zutaten (Vollrohrzucker, Pflanzenöl) geben und mit einem Holzlöffel oder Gummispachtel nur so kurz verrühren, bis alle Zutaten sich gerade so vermischt haben.
4.
Die Müslimischung zufügen und nur kurz unterheben.
5.
Den Teig gleichmäßig auf die Muf­finform verteilen. Im Ofen 21 Minuten backen. Als Garprobe mit einem Holzspießchen in ­einen Muffin piksen. Bleibt der Spieß sauber, sind die Muffins fertig. Klebt noch ein ­bisschen Teig daran, zurück in den Ofen und ein paar Minuten länger backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved