Biskuit-Beeren-Törtchen mit Zitronenquarkcreme

Aus LECKER 7/2013
5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 3   Eier (Gr. M)  
  •     Salz  
  • 60 g   + etwas + 3–4 EL Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillezucker  
  • 70 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 2 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 g   Magerquark  
  •     abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  • 1 Glas (270 g)  Himbeer-Fruchtaufstrich (ohne Stücke und Kerne) 
  • 100 g   + 200 g Schlagsahne  
  • 600 g   gemischte frische Beeren (z. B. Erdbeeren, Rote Johannisbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren) 
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  •     Backpapier  
  •     Geschirrtuch  

Zubereitung

90 Minuten
fortgeschritten
1.
Ein Backblech (ca. 35 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß, 3 EL kaltes Wasser und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen, dabei 60 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen.
2.
Eigelb unterziehen. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und unterheben.
3.
Biskuitmasse glatt aufs Blech streichen. Im heißen Ofen ca. 8 Minuten goldgelb backen. Ein Geschirrtuch anfeuchten und mit etwas Zucker bestreuen. Biskuit herausnehmen, vom Rand lösen und auf das Geschirrtuch stürzen.
4.
Backpapier vorsichtig abziehen. Geschirrtuchenden über den Biskuit legen und auskühlen lassen.
5.
Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, 2 EL Zucker und Zitronenschale verrühren. Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf bei sehr schwacher Hitze auflösen. Erst 2 EL Quark einrühren, dann alles unter die übrige Quarkcreme rühren.
6.
Ca. 10 Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.
7.
Vom Fruchtaufstrich 2 EL abnehmen und beiseite stellen. Rest auf den Biskuit streichen, dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. 100 g Sahne steif schlagen, unter die Quarkcreme heben und diese auf den Fruchtaufstrich streichen.
8.
Biskuit von einer kurzen Seite her aufrollen, zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen.
9.
Beeren verlesen, evtl. waschen und gut trocken tupfen. Erd­beeren putzen und in Stücke schneiden. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Übrigen Fruchtaufstrich, 1–2 EL Zucker und Zitronensaft verrühren.
10.
Vorsichtig mit den Beeren mischen.
11.
200 g Sahne steif schlagen und dabei 1 Vanillezucker einrieseln lassen. Biskuitrolle in 8–9 dicke Scheiben (à 3,5–4 cm) schneiden und kippen, sodass die Scheiben auf der Schnittfläche liegen.
12.
Die Scheiben oben und an den Seiten mit Sahne einstreichen und auf eine Tortenplatte setzen. Beeren kurz vor dem Servieren auf den Törtchen verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved