Biskuitomeletts mit Himbeersahne

Biskuitomeletts mit Himbeersahne Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 70 + 5 EL Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 70 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 2 Stiel(e)  Minze 
  • 500 Magerquark 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Himbeeren auftauen lassen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. 70 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterheben. Mehl und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 4 Kreise (á 14 cm Ø) daraufzeichnen. Die Hälfte des Teiges in die Kreise verteilen und verstreichen. Omeletts im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen. Omeletts auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und mit einem anderen, angefeuchteten Geschirrtuch abdecken. Mit der anderen Hälfte des Teigs ebenso verfahren und die Omeletts auskühlen lassen. Minze waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Quark, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 5 Esslöffel Zucker verrühren. Sahnefestiger unter Rühren einrieseln lassen. Einige schöne Himbeeren zum Verzieren beiseite legen. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Übrige Himbeeren ebenfalls unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Auf eine Hälfte der Omeletts Creme spritzen und überklappen. Omeletts mit Himbeeren und Minzblättchen verzieren und mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved