Bitte aufwärmen: Kartoffel-Gemüse-Topf mit Petersilienpesto

Aus LECKER 5/2019
2.5
(4) 2.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 kleine Stange   Porree  
  • 4 Stangen   Staudensellerie  
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 Glas (à 400 ml)  Gemüsefond  
  •     Salz, Muskat, Pfeffer  
  • 100 g   Babyspinat  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch, Zwiebeln schälen und würfeln. Porree putzen, ­waschen und in Ringe schneiden. Sellerie waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
2.
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, vorbereitete Zutaten, bis auf 2 Knoblauchzehen, und Lorbeer darin ca. 3 Minuten andünsten. Mit dem Gemüsefond und 1 l Wasser ab­löschen, aufkochen und 15–20 Minuten köcheln. Mit Salz und Muskat würzen.
3.
Den Spinat verlesen, waschen, trocken schütteln und grob ­hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln. Rest Knoblauch, Petersilie und Öl mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat in die Suppe geben und mit dem Pesto anrichten. Dazu schmeckt geröstetes Brot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved