Blätterteig-Tarte mit Kirschen

Blätterteig-Tarte mit Kirschen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 5 Scheiben  (à ca. 12 x 12 cm; à 50 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 65 Butter 
  • 1   Vanilleschote 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 + 1 EL Zucker 
  •     Salz 
  • 375 Speisequark (40 % Fett i. Tr.) 
  • 100 ml  Milch 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 500 Kirschen 
  •     Puderzucker 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. 50 g Butter schmelzen. Vanilleschote längs aufschneiden und mit dem Messerrücken das Mark herausschaben. Ei, 75 g Zucker, Vanillemark und 1 Prise Salz cremig rühren. Quark, Milch und Puddingpulver unterrühren. Zum Schluss die flüssige Butter unterrühren. Kirschen waschen, gut abtropfen lassen, entstielen, halbieren und Steine entfernen
2.
Eine Tarteform (30 cm Ø) gut fetten. 15 g Butter schmelzen. Jede Blätterteigscheibe auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (12 x 24 cm) ausrollen und der Länge nach halbieren. Blätterteigscheiben mit Butter bestreichen und mit 1 EL Zucker bestreuen. Tarteform mit den Teigscheiben leicht überlappend auslegen und etwas zusammendrücken
3.
Quarkmasse auf dem Boden glatt streichen. Kirschen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und den Rand mit Puderzucker bestäuben

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved