Blaue Kartoffelchips mit zweierlei Dips

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   blaue Kartoffeln (Trüffel)  
  • 1 l   Frittieröl  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 250 g   Schmand  
  • 1 (ca. 30 g)  Lauchzwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Tomate  
  • 10 g   gerösteter Sesamsamen  
  • 1 EL (20 g)  Tahin (Sesampaste) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 100 g   Nordseekrabbenfleisch  
  • 1/2 Bund   Dill  
  •     Zitronensaft  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in feine Scheiben hobeln. Fittieröl erhitzen. Chips portionsweise darin 2-3 Minuten ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Joghurt und Schmand verrühren und halbieren. Lauchzwiebel putzen, waschen und fein schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomate waschen, putzen, entkernen und in feine Würfel schneiden. 1 Hälfte Joghurtcreme, Knoblauch, Sesam und Tahin verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Lauchzwiebel und Tomate unterheben. Krabben abspülen und trocken tupfen. Dill waschen, Fähnchen von den Stielen zupfen und hacken. 2. Hälfte Joghurtcreme mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Dill und Krabben unterheben. Kartoffelchips mit den Dips anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved