Bohneneintopf mit Chorizo-Wurst

5
(1) 5 Sterne von 5
Bohneneintopf mit Chorizo-Wurst Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 600 g   Brechbohnen  
  • 400 g   Tomaten  
  • 6–8 Stiel(e)   Thymian  
  • 2–3 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1/2 TL   Rosenpaprika  
  • 600 ml   Gemüsebrühe  
  • 400 g   passierte Tomaten  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnenkerne  
  • 200 g   Chorizo-Wurst (spanische Paprikawurst) 
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Öl zum Ausstreichen der Pfanne 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Brechbohnen putzen, waschen und evtl. in Stücke brechen. Tomaten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen abzupfen. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Thymian darin andünsten. Tomatenstücke zugeben, kurz mitbraten. Tomatenmark und Paprika zufügen, anschwitzen. Mit Brühe und passierten Tomaten ablöschen, Brechbohnen zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Weiße Bohnen in ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen. Wurst in Scheiben schneiden. Eine beschichteten Pfanne mit Öl ausstreichen und erhitzen. Wurstscheiben unter Wenden darin 3–4 Minuten knusprig braten. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Wurstscheiben und weiße Bohnen zum Eintopf geben und evtl. kurz erhitzen. Mit restlichem Thymian garnieren. Dazu schmeckt Bauernbrot
2.
Zubereitungszeit ca. ca. 35 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved