Bounty-Kokos-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5
Bounty-Kokos-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 175 Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 50 Kokosraspel 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 50 ml  Milch 
  • 3 EL  Kokoslikör 
  • 2 Packungen (à 150 g)  Miniatur Bountys 
  • 25 Kokoschips 
  • 1 Packung (100 g)  Schokoladenglasur 
  • 12   Papiermanschetten 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Papiermanschetten auslegen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Kokosraspel und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch und Likör unterrühren. Teig und jeweils 2 Bountys in die Mulden füllen. Muffins im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-35 Minuten backen. Muffins aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Kokoschips auf einem Blech bei Resthitze im Backofen goldbraun rösten. dann auskühlen lassen. Glasur nach Packungsanweisung schmelzen und etwas abkühlen lassen. Ausgekühlte Muffins mit Schokoglasur überziehen und ca. 5 Minuten kalt stellen. Übrige Bountys halbieren und die Muffins mit den Hälften und gerösteten Kokoschips verzieren. Nochmals kalt stellen, bis die Schokolade fest ist
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved