Bratfisch nach Nizza-Art

Aus LECKER 7/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Manchmal braucht es etwas mediterranes Sommerglück! Hach, einfach Augen schließen und sich wie im Urlaub fühlen …

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   kleine neue Kartoffeln  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 1   kleine rote Zwiebel  
  • 4 Stiele   Petersilie  
  • 100 g   Kalamata-Oliven  
  • 400 g   grüne Bohnen  
  • 8   kleine Fischfilets mit Haut (à ca. 80 g; z. B. Dorade)  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und halbieren. Mit 2 EL Öl mischen, würzen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 35 Minuten backen.
2.
Inzwischen Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 EL Öl verquirlen. Tomaten, Zwiebel und Petersilie klein schneiden. Mit den Oliven unter das Dressing heben.
3.
Bohnen in Salzwasser 5–7 Minuten garen. Fisch in 2 EL heißem Öl auf der Hautseite ca. 2 Minuten braten. Wenden, ca. 1 Minute braten, würzen. Die Bohnen abgießen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved