Bratmaultaschen mit Bärlauchsoße

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 450 g   TK-Blattspinat  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 Packungen (à 300 g; je 6 Stück)  schwäbische Maultaschen (Kühlregal) 
  • 1/2 Bund   Bärlauch  
  • 100 g   Doppelrahm-  
  •     Frischkäse  
  • 200 ml   Milch  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Gefrorenen Spinat und 100 ml Wasser zufügen. Zugedeckt ca. 15 Minuten auftauen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
1–2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Ungekochte Maultaschen darin von jeder Seite 6–8 Minuten braten. Inzwischen Bärlauch waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Mit Frischkäse und Milch glatt rühren.
3.
Maultaschen herausnehmen. Bärlauchsoße im Bratfett erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Maultaschen mit Spinat und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved