Bratreis mit Sprossen und Cashewkernen

Aus LECKER 9/2014
4.285715
(7) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Mungobohnensprossen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 Scheiben   Schweinebauch (ohne Schwarte) 
  • 3 EL   Speisestärke  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 50 g   Cashewkerne  
  • 3 EL   Öl  
  • 2 (à 250 g)  Beutel Express-­Basmatireis  
  • 100 ml   helle Sojasoße  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Sprossen abspülen, abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Fleisch in Streifen schneiden. Stärke, 1 gestrichenen TL Salz und 1⁄2 TL Pfeffer mischen.
2.
Fleisch darin wenden.
3.
Cashewkerne hacken. In einer großen Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch darin knusprig braten, herausnehmen. Evtl. etwas Bratfett abgießen. Reis, Lauchzwiebeln und Knoblauch im übrigen Bratfett ca. 5 Minuten braten.
4.
Sprossen, Sojasoße und 3–4 EL Wasser zugeben, aufkochen. Fleisch darin erhitzen. Mit Cashewkernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved