Broccoli-Schweinefilet-Gratin

4
(2) 4 Sterne von 5
Broccoli-Schweinefilet-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Schweinemedaillons (à ca. 75 g) 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 750 Broccoli 
  • 2 Packungen  Sauce Hollandaise légère (à ca. 250 g) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 50 Mandelblättchen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Je 1 Scheibe Speck um jedes Medaillon wickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch hineingeben und unter Wenden 2–3 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 3 Minuten garen. Inzwischen Broccoli putzen, in Röschen vom Strunk schneiden und gründlich waschen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest garen.
3.
Broccoli abgießen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Sauce Hollandaise in einem Topf erwärmen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Schweinefilet, Broccoliröschen und Sauce Hollandaise auf 4 Auflaufförmchen verteilen.
4.
Mit Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 6–8 Minuten gratinieren, herausnehmen. Dazu schmeckt z. B. Vollkornbaguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved