Brombeer-Baiser-Träumchen

Aus LECKER 12/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Brombeer-Baiser-Träumchen Rezept

Cookies are a girl’s best friend! Ganz besonders wenn sie so fluffig und mit fruchtigem Swirl daherkommen

Zutaten

Für Stück
  • 150 TK-Brombeeren 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  •     Zimt, Salz 
  • 2   frische Eiweiß (Gr. M) 
  • 1 TL  Weißweinessig 
  • 100 Zucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

150 Minuten ( + 40 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Gefrorene Beeren in einer kleinen Auflaufform verteilen und auftauen lassen. Den Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: nicht geeignet). Aufgetaute Beeren mit Honig und 1⁄4–1⁄2 TL Zimt mischen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Ofen herunterschalten (E-Herd: 100 °C/Umluft: 80 °C/Gas: nicht geeignet).
2.
Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Brombeeren mit dem Stabmixer fein pürieren. Püree durch ein feines Sieb streichen. Eiweiß und Essig steif schlagen, dabei 1 Prise Salz und Zucker nach und nach einrieseln lassen. So lange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat.
3.
Mithilfe von zwei Teelöffeln ca. 30 kleine Häufchen Baisermasse auf die Bleche verteilen. Mit ­etwas Brombeerpüree beklecksen und locker verswirlen. Beide Bleche zusammen im heißen Ofen ca. 1 1⁄2 Stunden trocknen lassen. Nach Hälfte der Backzeit Bleche einmal durchtauschen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Gut verschlossen und trocken aufbewahren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 20 kcal
  • 0g Eiweiß
  • 0g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved