Bucatini mit Pfifferling-Carbonara

Aus LECKER 7/2013
Bucatini mit Pfifferling-Carbonara Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 geschälte Garnelen (frisch oder TK) 
  • 400 Nudeln (z. B. dünne Makkaroni) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 150 geräucherter durch­wachsener Speck 
  • 300 Pfifferlinge 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 3 EL  Schlagsahne 

Zubereitung

35 Minuten
einfach
1.
Garnelen evtl. auftauen lassen. Nudeln in 3–4 l kochendes Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) geben und nach Packungsanweisung garen. Speck fein würfeln. Pfifferlinge gut säubern (z. B.
2.
mit Pinsel oder Küchenpapier), evtl. kurz waschen und trocken tupfen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Hälfte Blättchen hacken.
3.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Petersilienblättchen darin frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier legen. Speck in der Pfanne knusprig braten. Pfifferlinge zugeben, ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Pfeffer würzen.
4.
Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Zurück in den Topf geben. Pfifferling-SpeckMischung zugeben. Eier mit Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu den Nudeln geben. Bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren so ­lange erhitzen, bis die Eimasse leicht andickt, aber nicht ausflockt, und unter die Nudeln heben.
5.
Topf vom Herd nehmen.
6.
Garnelen abspülen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Gehackte Petersilie unter die Nudeln heben. Nudeln mit Garnelen und Petersilienblättchen anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 33g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved