Buchweizen-Frikadellen

0
(0) 0 Sterne von 5
Buchweizen-Frikadellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Buchweizen-Grütze 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Butter 
  • 2 Päckchen (à 50 g)  tiefgefrorenes Suppengrün 
  • 3/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 150 Crème légère 
  • 1/2   Beet Kresse 
  •     einige Salatblätter, Tomaten und Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Buchweizen-Grütze mit kaltem Wasser übergießen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Suppengrün darin andünsten.
2.
Buchweizen und Brühe zugeben. Alles aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Buchweizen abkühlen lassen und das Ei unterrühren. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen.
3.
Aus der Buchweizenmasse kleine Frikadellen abbacken. Kresse vom Beet schneiden. Crème légère und Kresse verrühren. Salatblätter und Tomaten putzen und waschen. Buchweizen-Frikadellen mit Salat und Tomaten auf Tellern anrichten.
4.
Je 1 Klecks Crème légère daraufgeben und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved