Buchweizen-Pfannkuchen mit Pflaumenkompott

2
(3) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1 EL   Haferflocken  
  • 150 g   Pflaumen  
  • 150 ml   roten Johannisbeersaft ©gibt es nicht mehr im Handel  
  •     !!©  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     Zimt  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1   Anisstern  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 1   Ei  
  • 80 g   Buchweizen-Vollkornmehl  
  • 1/8 l   Mineralwasser  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1/2 TL   Öl  
  •     Minze zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Saft und Pflaumen kurz aufkochen lassen. Mit Zitronensaft, Zimt und Zucker und Anis würzen.
2.
Stärke und 1 Esslöffel kaltes Wasser glatt rühren. Unter vorsichtigem Rühren zu den Pflaumen geben und nochmals aufkochen. Für die Pfannkuchen Ei, Mehl, Mineralwasser und Backpulver verrühren. In einer mit Öl ausgestrichenen Pfanne 2 kleine Pfannkuchen unter Wenden goldbraun braten.
3.
Mit dem Kompott füllen und mit Haferflocken bestreuen. Mit Minze garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 105 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved