Bunte Nudelplatte mit Thymian-Sahne-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Zucchini  
  • 500 g   rote Paprikaschoten  
  • 100 g   schwarze Oliven  
  • 1 Bund   Thymian  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1/4 l   klare Brühe (Instant) 
  • 40 g   geriebener Parmesankäse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   Lasagnetten  
  • 100 g   Bündner Fleisch  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Zucchini und Paprika putzen und waschen. Zucchini schräg in dünne Scheiben, Paprika in Stücke schneiden. Oliven auf einem Sieb abtropfen lassen. Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen abstreifen. Fett in einem Topf erhitzen und den Thymian, bis auf 1 Teelöffel, darin andünsten, bis das Fett zu bräunen beginnt. Mit Sahne und Brühe ablöschen, aufkochen und unter Rühren ca. 10 Minuten köcheln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Zucchini und Paprika in wenig kochendem Salzwasser 8-10 Minuten dünsten. Nudeln und Gemüse abtropfen lassen. Oliven zufügen und mischen. Auf einer Platte anrichten, das Bündner Fleisch darauf verteilen und mit etwas Soße übergießen. Mit Thymian bestreuen. Restliche Soße extra dazureichen
2.
Zubereitungszeit ca. 45 Mintuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved