Callaloo Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3-4   Knoblauchzehen  
  • 150 g   Lauchzwiebeln  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 150 g   junge Okraschoten  
  • 1 kg   Callallou (ersatzweise Spinat) 
  • 2 EL   Öl  
  • 2 TL   Curry  
  • 3/8 l   Gemüsebrühe oder Klare Brühe (Instant) 
  • 100 ml   Kokosmilch  
  • 75 g   gekochter Schinken  
  • 15 g   Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und zwei Zehen fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Okraschoten waschen, abtropfen lassen und putzen.
2.
Callalou oder Spinat putzen und mehrmals gründlich waschen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Lauchzwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Okra und Curry zufügen, kurz mit anschmoren. Callalou oder Spinat tropfnass zugeben.
3.
Brühe und Kokosmilch angießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln. Inzwischen Schinken in feine Würfel schneiden. Zwei Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchscheiben darin goldbraun braten.
4.
Schinken zufügen und vom Herd nehmen. Gemüse pürieren und die fertige Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Suppe in Schalen oder tiefen Tellern anrichten und den Schinken und Knobkauch darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved