Champignon-Eier-Pfannkuchen

Champignon-Eier-Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine weiße Champignons 
  • 1 (ca. 80 g)  mittelgroße Zwiebel 
  • 1/2 Bund  Petersilie und Schnittlauch 
  • 1 Töpfchen  Kerbel 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1/8 fettarme Milch 
  • 30 Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 4 Scheiben (ca. 40 g)  Frühstücksspeck 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  • 20 Butter oder Margarine 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Champignons säubern, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie, Schnittlauch und Kerbel waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas Kerbel zum Garnieren, klein schneiden.
2.
Eier, Milch, 1/8 Liter Wasser und Mehl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Frühstücksspeck in einer großen Pfanne auslassen und herausnehmen. Öl ins heiße Speckfett geben. Zwiebel und Champignons darin unter Wenden anbraten.
3.
Zum Schluss Kräuter zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Je 5 g Fett in zwei kleinen beschichteten Pfannen (ca. 20 cm Ø) erhitzen und jeweils ca. 1/8 der Champignons in die Pfannen geben. Jeweils 1/4 des Eierteiges darübergießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt stocken lassen.
4.
Champignon-Eier-Pfannkuchen auf zwei Tellern anrichten und warm stellen. Aus dem restlichen Teig zwei weitere Pfannkuchen backen und auf Tellern anrichten. Restliche Champignons und Frühstücksspeck auf den Pfannkuchen verteilen und mit Kerbel garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved