Champignon-Kartoffel-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 200 g   Champignons  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 300 g   Spinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   Feta-Käse  
  • 75 g   schwarze Oliven  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Crème fraîche  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Champignons darin ca. 2 Minuten braten. Spinat verlesen und gründlich waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Champignons aus dem Topf nehmen. Zwiebel, Knoblauch und tropfnassen Spinat in den Topf geben und kurz andünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Flüssigkeit abgießen, Champignons zufügen. Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen. In dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben schuppenartig an den Rand einer flachen Auflaufform legen. Spinat-Champignon-Gemüse in die Mitte geben. Käse grob zerbröckeln und mit den Oliven über das Gemüse streuen. Sahne und Crème fraîche verrühren. Über den Gratin gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten überbacken
2.
Geschirr: eigen
3.
Tuch: Nordtek
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved