Chicorée-Tarte-Tatin mit Rinderhack

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   rechteckige Scheiben (à ca. 75 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 6   kleine Kolben Chicorée (à ca. 150 g) 
  • 2   Schalotten  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 100 g   Rinderhackfleisch  
  • 6 TL   Honig  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Zucker für die Förmchen 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteigscheiben auf einer bemehlten Arbeitsfläche nebeneinander auftauen lassen. Chicorée putzen, halbieren und Strunk entfernen. Schalotten schälen und fein würfeln
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Chicoréehälften darin unter Wenden ca. 10 Minuten goldbraun braten, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen, herausnehmen. Hack und Schalotten in der Pfanne 3–4 Minuten krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Aus dem Teig insgesamt 6 Kreise (à ca. 10 cm Ø) ausstechen. Dafür Teigreste wieder aufeinanderlegen und ausrollen
4.
6 Förmchen (ca. 10 cm Ø) gut fetten, dünn mit Zucker ausstreuen, je 1 TL Honig darauf verteilen. Je 2 Chicoréehälften in jede Form legen, Hack daraufgeben. Mit Blätterteig abschließen, den Teig um den Chicorée fest drücken
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Förmchen aus dem Backofen nehmen, 3–5 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann stürzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved