close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Chilitopf mit Chorizo

Aus kochen & genießen 12/2010
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Schnitzelbraten  
  • 1 kg   Rinderbraten (Keule) 
  • 4   große Zwiebeln  
  • 2–3   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Öl  
  • 2–3 EL   Tomatenmark  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Chilipulver  
  • 2 Dose(n) (à 850 ml)  Tomaten  
  • 3 EL   Brühe  
  • 4 Dose(n) (à 425 ml)  Kidneybohnen  
  • 50 g   Jalapeños (Ringe; Glas) 
  • 1 (225 g; spanische Paprikawurst)  Chorizo  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   Gouda (Stück) 
  • 250–300 g   Crème fraîche  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken. Fleisch im heißen Öl portionsweise kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten.
2.
Gesamtes Fleisch und Tomatenmark zufügen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, ca. 2 EL Paprikapulver und ca. 1 TL Chilipulver würzen. 3/4 – 1 l Wasser und Tomaten samt Saft zufügen. Aufkochen, Brühe einrühren und alles zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren.
3.
Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Jalapeños abtropfen. Wurst in Scheiben schneiden. Alles zum Chili geben, kurz aufkochen und abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Käse raspeln.
4.
Chilitopf mit Crème fraîche, Lauchzwiebeln und Käse servieren. Dazu Tortilla-Chips reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 64 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved