Chinesisches Putengeschnetzeltes

0
(0) 0 Sterne von 5
Chinesisches Putengeschnetzeltes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (314 ml) Mandarin- Orangen 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 600 Putenbrustfilet 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 50 ganze Mandeln ohne Haut 
  • 3/8 klare Hühnerbrühe (Instant) 
  • 3-4 EL  Sojasoße 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Erbsen 
  • 150 Glasnudeln 
  •     Salz 
  • 1/2 TL  Sambal Oelek 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 3-4 Stiel(e)  Zitronenmelisse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig darin anbraten. Zum Schluss Mandeln und Lauchzwiebeln kurz mit anschmoren und mit Hühnerbrühe, Mandarinensaft und Sojasoße ablöschen.
3.
Erbsen zufügen und alles gut 5 Minuten schmoren. Glasnudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben, vom Herd nehmen und 3-5 Minuten darin garen. Nudeln abgießen und kurz unter kaltem Wasser abspülen.
4.
Warm stellen. Geschnetzeltes mit Sambal Oelek, Sojasoße und Salz abschmecken. Speisestärke mit Wasser glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit geben. Nochmals kurz aufkochen lassen. Mandarinen unterheben.
5.
Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Geschnetzeltes mit Glasnudeln und Melisseblättchen auf Tellern anrichten und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved