Christmas-Cookies

Aus LECKER 12/2016
3.333335
(6) 3.3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   getrocknete Softaprikosen  
  • 2 Pck. (à 150 g)  "Exotic-Früchte" (gezuckert; z.B. von Farmer's Snack) 
  • 50 g   Mandeln (mit Haut) 
  • 50 g   Cashewkerne  
  • 250 g   weiche Butter  
  • 150 g   brauner Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  •     Salz  
  •     gemahlener Ingwer  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 50 g   Mehl  
  • + etwas   Mehl  
  • 1 Msp.   Backpulver  
  • 350 g   kernige Haferflocken  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Aprikosen fein würfeln. Exotische Früchte grob hacken. Mandeln und Cashewkerne grob hacken.
2.
Butter Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schnee­besen des Rührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Alle Früchte, Mandeln, Cashewkerne, 50 g Mehl, Backpulver, 1⁄2 TL Ingwer und Haferflocken mischen. Portionsweise mit den Knethaken des Rühr­gerätes oder mit den Händen unter die Buttermischung kneten. Teig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig (klebt etwas) mit bemehlten Händen insgesamt ca. 80 walnussgroße Kugeln formen. Je 20 Kugeln mit etwas Abstand auf ein Blech legen und zu Kreisen (à ca. 5 cm Ø) flach drücken. Im heißen Ofen 10–12 Minuten backen. Übrige Kugeln ebenso backen. Cookies auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Tipp: Den Teig mit Mango, Papaya und Ananas zu Kugeln formen und roh einfrieren. Zum Adventskaffee dann frisch backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved