Cioppino afrikanischer Fischtopf

0
(0) 0 Sterne von 5
Cioppino afrikanischer Fischtopf Rezept

Zutaten

  • 750 Miesmuscheln 
  • 400 rohe Garnelen (à ca. 30 g; ohne Kopf, in Schale) 
  • 400 Doradenfilets 
  • 250 Kabeljaufilet 
  • 250 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 1   grüne Paprikaschote 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 250 ml  trockener Weißwein 
  • 75 Sultaninen 
  • 1   kleines Bund Petersilie 
  •     Zimt 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
##Muscheln## gründlich waschen und geöffnete Muscheln entfernen. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen.
2.
##Garnelen## waschen und trocken tupfen. Fisch waschen, trocken tupfen und in größere Stücke schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Chili waschen, putzen und der Länge nach halbieren. Öl in einem Topf erhitzen.
4.
Zwiebel, Knoblauch, Chili und Paprika darin unter Rühren andünsten. Tomatenmark dazugeben und kurz mitdünsten. Tomaten dazugeben und grob zerkleinern.
5.
Weißwein angießen und aufkochen. Vorbereiteten Fisch, Muscheln und Shrimps dazugeben. Im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten dämpfen.
6.
Sultaninen ca. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Reis geben. ##Petersilie## waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.
7.
Nicht geöffnete Muscheln entfernen. Reis mit Zimt würzen. Cioppino und Reis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto, Hamburg

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved