Couscous nach Paella-Art

Aus LECKER 5/2021
5
(1) 5 Sterne von 5

Der vorgegarte Grieß ist bei Roadtrips ein Lebensretter: schnell gemacht und super verwandlungsfähig! Mit milder Chorizo und Tomaten mögen wir ihn besonders gern.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 EL   Öl  
  • 6   kleine Bratwürste (ca. 300 g; z.B. Chorizo) 
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   Paprikaschoten  
  • 200 g   Tomaten  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 250 g   Couscous  
  • 2   Lauchzwiebeln  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Das Öl in einem Topf erhitzen. Chorizo da­rin rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zwiebel und Knoblauch zu den Würsten geben. Alles ca. 3 Minuten weiterbraten.
2.
Tomaten waschen, in Stücke schneiden. Mit 300 ml Wasser in den Topf geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Couscous hineinrühren. Vom Herd ziehen und Couscous zugedeckt ca. 12 Minuten quellen lassen.
3.
Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Würste aus dem Topf nehmen und in Scheiben schneiden. Couscous mit einer Gabel auflockern. Wurstscheiben und Lauchzwiebeln zum Couscous geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved