Cranberry-Mus

2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5

Ein Klacks ins Sößchen. ein Löffelchen in den Rotkohl oder als fruchtiges Topping auf Eis - geht sicher rasend schnell weg, Ihr süßes Präsent.

Zutaten

Für  Gläser (à 200 ml)
  • 350 g   Cranberrys (frisch oder TK) 
  • 1/8 l   Orangensaft  
  • 250 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 1   Zimtstange  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Frische Cranberrys verlesen, waschen, trocken tupfen. Beeren (frisch oder gefroren) mit Orangensaft, 1⁄8 l Wasser, Zucker, 1 Prise Salz und Zimt in einem Topf aufkochen. Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Dann bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten weiterköcheln, dabei öfters umrühren.
2.
Zimt entfernen. Mus sofort in einem Sieb ca. 5 Minuten abtropfen lassen, dabei die sirupartige Flüssigkeit (ca. 200 ml) auffangen. Das Mus noch heiß in zwei heiß ausgespülte Gläser mit Schraubdeckel füllen und verschließen. Ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen, dann umdrehen und auskühlen lassen.Verschlossen ca. 3 Monate haltbar, geöffnet im Kühlschrank bis zu 3 Wochen.
3.
Tipp: Der Sirup, der beim Abtropfen vom Cranberry-Mus entsteht, ist ebenfalls vielseitig einsetzbar: um rosa Puderzuckerguss anzurühren zum Beispiel.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved