Crème Brûlée mit Mohn, Apfel und Vanille

Crème Brûlée mit Mohn, Apfel und Vanille Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 ml  Milch 
  • 125 Schlagsahne 
  • 6 EL  Zucker 
  •     Salz 
  • 1 EL  gemahlener Blaumohn 
  • 1   Apfel (z. B. Boskop) 
  • 1 Päckchen  Bourbon Vanillezucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2   Eigelb (Größe M) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Milch, Sahne, 2 EL Zucker und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen, Mohn zugeben. Apfel waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in feine Würfel schneiden. Apfelwürfel und Vanillezucker in einem Topf bei schwacher Hitze 2–3 Minuten dünsten, vom Herd nehmen, 4 TL zum Verzieren beiseitenehmen
2.
Ei und Eigelbe verquirlen, in die Mohn-Milch rühren. 4 ofenfeste Förmchen (ca. 100 ml Inhalt) in eine Fettpfanne des Backofens setzen. Je 1–2 EL Apfelwürfel in die Förmchen geben, Eier-Milch daraufgießen. Fettpfanne in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft und Gas: nicht geeignet) schieben und kochendes Wasser angießen, so dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. 50–60 Minuten garen. Vorsichtig von der Fettpfanne nehmen und abkühlen lassen
3.
Mit je 1 EL Zucker gleichmäßig bestreuen. Mit einem Gasbrenner karamellisieren. Crème Brûlée mit je 1 TL Apfelwürfeln verziert anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved