Cremige Maronen-Pappardelle

Aus LECKER 1/2020
Cremige Maronen-Pappardelle Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Cremige Pasta ist doch am Wochenende genau das Richtige! Aus Pappardelle, einem fixen Frischkäse-Sößchen, Maronen und gerösteten Honig-Walnüssen zaubern wir uns ein Gericht zum Verlieben.

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    20 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

Salz

Pfeffer

1 rote Zwiebel

200 g Maronen (vakuumiert)

1 EL Öl

200 g Doppelrahmfrischkäse

1-2 TL Meerrettich (Glas)

500 g Bandnudeln (z. B. Pappardelle)

3 Stiele Petersilie

4 EL Walnusskerne

1 TL flüssigen Honig

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden. Maronen grob hacken. Beides in heißem Öl anbraten. Ca. 1⁄4 l Wasser zugießen. Frischkäse sowie Meerrettich einrühren, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Inzwischen die Bandnudeln im ­kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, Honig zugeben und gut mischen. Die Bandnudeln abgießen und mit der Maronen-Soße mischen. Mit Walnüssen und Petersilie bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 748 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 113 g Kohlenhydrate