Crêpe Suzette - so geht's

Crêpe Suzette ist eine weltbekannte französische Süßspeise. Wer einmal die köstliche Kombination aus dünnem Pfannkuchenteig und karamellisierten Orangen probiert, wird davon nicht mehr genug bekommen. In guten Restaurants kommt Crêpe Suzette sogar mit einer extra Show-Einlage daher - dann werden die Crêpes nämlich am Tisch flambiert.

Das tolle ist, dass du den französischen Klassiker super zuhause selber machen kannst und aufs Flambieren musst du dank unserer einfachen Anleitung auch nicht verzichten!

 

Crêpe Suzette - Zutaten für 4 Personen:

  • 150 g Mehl
  • 2 EL + 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Eigelb
  • 150 ml Milch
  • 5 EL Mineralwasser
  • 2-3 Bio-Orangen
  • Öl zum Braten
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Orangensaft
  • 5 EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)
  • 5 EL Weinbrand oder Cognac zum Flambieren
 

Crêpe Suzette - Schritt 1:

Zesten von Orangenschale ablösen
Die Zesten sorgen für ein starken Orangengeschmack

Für den Crêpes-Teig Mehl, 2 EL Zucker, Salz und Eier in eine Schüssel geben. Nach und nach die Milch eingießen und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss einen guten Schuss Mineralwasser hinzufügen und im Anschluss 15 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit mit einem Zestenreißer die Schale der Orangen in dünne Streifen ablösen und zur Seite stellen. Die Orange vollständig schälen und in Scheiben schneiden.

 

Crêpe Suzette - Schritt 2:

Zum Backen der Crêpes eine Pfanne gleichmäßig mit Öl auspinseln. Eine Kelle Teig in der Pfanne so verlaufen lassen, dass der Pfannenboden dünn bedeckt ist. Von beiden Seiten goldgelb backen. Weitere Crêpes backen.

 

Crêpe Suzette - Schritt 3:

Soße ablöschen
Karamell und Orange - eine Traumkombination

3 EL Zucker in einer Pfanne schmelzen, Butter dazugeben und mit Orangensaft ablöschen. Orangenscheiben von beiden Seiten ca. 1 Minute darin dünsten, herausnehmen und Zesten und Likör in die Söße rühren. Crêpes nacheinander durch die Soße ziehen, zu Vierteln falten und dachziegelartig in der Pfanne anordnen.

 

Crêpe Suzette - Schritt 4:

Crepes flambieren
Crêpe Suzette - nur Original wenn sie flambiert werden

Weinbrand leicht erwärmen, über die Crêpes gießen und flambieren. Anschließend mit Orangenscheiben auf Tellern anrichten.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten
 

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved