Crespelle-Auflauf mit Kürbis

3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5

Du möchtest wissen, was sich unter der Käsedecke in den zarten Pfannkuchen versteckt? Okay, wir verraten es dir: Es ist eine unwiderstehlich cremige Kürbisfüllung! Mhhhmmm ...

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Dinkelmehl  
  • 30 g   Buchweizenmehl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 250 ml   Milch  
  • 50 ml   Mineralwasser mit Kohlensäure 
  • 6 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 500 g   Hokkaido-Kürbis  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 100 g   Crème fraîche  
  • 125 g   Mozzarella-Käse  
  • 2 - 3 Stiele   Petersilie  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mehlsorten, Eier, Milch, Mineralwasser und 3 EL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen Kürbis waschen, entkernen und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebelwürfel und Kürbiswürfel darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche und 5 EL Wasser einrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 7 Minuten köcheln lassen. Kürbismischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2.
2 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander goldgelbe Pfannkuchen backen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Kürbismischung etwas zerdrücken. Pfannkuchen nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Kürbismischung auf die Pfannkuchen verteilen. Pfannkuchen aufrollen und in eine Auflaufform geben. Mozzarella zerzupfen und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten überbacken.
3.
Petersilie waschen und trockenschütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Auflauf aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit Petersilie bestreuen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 670 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved