Der verrückte Zitronenkuchen (Wacky cake)

0
(0) 0 Sterne von 5
Der verrückte Zitronenkuchen (Wacky cake) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Bio Zitronen  
  • 500 g   Mehl  
  • 350 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 EL   Obstessig  
  • 10 EL   Sonnenblumenöl  
  • 2   reife Avocados  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   gehackte Pistazienkerne  
  •   Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zitronen heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. 1 Zitrone halbieren, Saft auspressen. Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Backpulver, Salz und 1/2 Zitronenschale in einer gefetteten Backform (ca. 24 x 24 cm; ca. 5 cm hoch) gut mischen. In die Mehlmischung 2 kleine und eine etwas größere Mulde drücken. Essig und 4 EL Zitronensaft je in eine kleine, Öl in die große Mulde geben. 500 ml Wasser über das gesamte Mehl gießen. Mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. (Stäbchenprobe). Form aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Minuten kühl stellen. Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Avocados halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. In einer Schüssel Avocado-Fruchtfleisch mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig rühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Avocadocreme heben. Ca. 5 Minuten kalt stellen.
4.
Kuchen auf eine Platte setzen. Avocadocreme gleichmäßig darauf verteilen. Mit übriger Zitronenschale und Pistazien bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved